» „APP“er Austrian Award

Aktuelles und sonstige Nachrichten

„APP“er Austrian Award

apperautrian

Der „APPer Austrian Award ist gestartet worden. Eine Chance für neue Daten?

In den letzten Monaten hat das Land Oberösterreich viel Energie in den Aufbau ihres OpenData Portals gesteckt und über 100 Datensätze veröffentlicht. Am 2. September 2013 hat der Landeshauptmann Dr. Pühringer den offiziellen Startschuss für den Wettbewerb gegeben. Aus den (bisher) 105 Datensätzen sollen Apps, Visualisierungen und Ideen bis zum 31. Januar 2014 eingereicht werden.

105 Datensätze? Aber keiner über Vornamen ist dabei. Dabei würde so einer gut zu meiner App Baby benamsen passen.

apperaustrianaward

Ein Rückblick

Bereits im Juli habe ich auf der Webseite von Oberösterreich eine PDF-Datei gefunden mit einer Hitliste über die beliebtesten Vornamen in dem Bundesland von 1984 bis 2011. Meine Anfrage, ob die Daten auch als OpenData zur Verfügung gestellt werden könnten, wurde leider abgelehnt. Eine Datenfreigabe für meine App konnten sie mir auch nicht erteilen, da das Copyright der PDF-Datei und somit auch der Daten bei der Statistik Austria liegen.

Mit dem Start vom „APP“er Austrian Award sah ich eine gute Chance gekommen, noch einmal nach dem Datensatz für Vornamen bei neugeborenen Babys zu fragen. Und tatsächlich, nur eine Woche nach dem Start des Wettbewerbes, am 11. September, hatte Oberösterreich den 106. OpenData Datensatz veröffentlicht – einen mit Vornamen:

Statistik der jeweils 60 häufigsten Vornamen für Neugeborene mit österreichischer Staatsbürgerschaft in Oberösterreich seit 2004

Einen Tag später ist die neue Version von Baby benamsen mit den Daten aus Oberösterreich bei Google play erschienen. Die anderen App Stores folgten die Tage darauf.

 

Veröffentlicht am: 03. Oktober 2013
Autor: Thomas Tursics
Kategorie: Apps, Baby benamsen, OpenData
Lizenz: CC BY 4.0



Kommentar schreiben